Ausstieg aus dem Wickel-Wahnsinn: Windelei startet nachhaltigen Stoffwindelservice in München

Beyond Business Story von Gründerin Franziska Reif aus München

Franziska Reif aus München startet mit der Windelei durch. (c) Birgit Zimmermann Fotografie

>>> Mein Beyond Business

Zero Waste ist in aller Munde. Soeben hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter verkündet, München solle zur Zero Waste City werden. Am Windelmüll kommen wir dabei nicht vorbei! Er stellt 10% des Haushaltsmülls deutscher Städte. In München bedeutet das jährlich ca. 33 Tausend Tonnen nicht-recyclebarer Restmüll.

Mit der Windelei München mache ich das Wickeln mit modernen, wiederverwendbaren Windeln so einfach und bequem wie mit Wegwerfwindeln.

Der Service umfasst die Vermietung, wöchentliche Lieferung und Abholung sowie das Waschen der Windeln. Kern des Angebots ist außerdem die persönliche Beratung und Begleitung während der gesamten Wickelzeit.

Windelei München (c) Andrea Werner

>>> Meine Beyond Business Story

Um ehrlich zu sein, habe ich es nie darauf angelegt, mich selbstständig zu machen. Wie so viele Mamas, habe ich mich nach der Geburt meines Sohnes aber nach einer sinnhaften Tätigkeit gesehnt.

Eine Aufgabe, die mich ausfüllt und mir die Möglichkeit lässt, mein Arbeitsleben frei zu gestalten.  So kam die Windelei!

Ein Schlüsselerlebnis meiner Gründung war sicherlich die Begegnung mit meiner Geschäftspartnerin aus Berlin, Sonja Specks. Grundsätzlich bin ich begeistert von der weiblichen Gründerszene, aus der ich bereits viel Unterstützung und Willen zur Kooperation erfahren durfte.

>>> Mein Beyond Business Impuls

Im Gegensatz zu anderen Bundesländern, wie beispielsweise Berlin, gibt es in Bayern keine gezielte Förderung von Gründungen mit nachhaltigem Fokus. Hier besteht dringend Handlungsbedarf.

Möchtest du mehr erfahren?

TRIFF DIE GRÜNDERIN AUF DER #BBSTORIES IN MÜNCHEN!

Franziska Reif >>> franziska@windelei.de
www.windelei.de
Windelei auf Facebook
Windelei auf Instagram