Wiederverwertung nach Maß: individuelle Mode aus gebrauchter Kleidung

Beyond Business Story von Anna Reichel aus München

Anna Reichel fertigt Modeunikate und einzigartige Accessoires aus gebrauchten Textilien.

>>> Mein Beyond Business

Pro Jahr werden rund 1 Million Tonnen (1.000.000.000 Kilogramm!!!) gebrauchte Kleidung weggeworfen. Vieles davon ist nur wenig getragen und noch gut erhalten – diese Stücke sehe ich als wertvolle Ressource. Ich fertige daraus Modeunikate und einzigartige Accessoires. Meine Produkte stelle ich sowohl in Konfektionsgrößen her als auch auf Kundenmaß, aus Kundenmaterial und nach Kundenvorstellung.

Die Trägerin soll sich davon wortwörtlich angezogen fühlen um eine Beziehung zu dem Kleidungsstück aufzubauen. Was man gerne trägt, weil es die eigene Persönlichkeit unterstreicht, das pflegt man, lässt es reparieren oder ändern. Durch die Verbindung zum Kleidungsstück wird es besser gepflegt und somit dessen Lebensdauer gesteigert – wir brauchen nicht „Neu“, wir brauchen „Gebrauchtes“ und „Geliebtes“.

Die meistens Designs haben durch die nachhaltige Verwertung von Altkleidung und Stoffresten viele Teilungsnähte. (c) Anna Reichel

>>> Meine Beyond Business Story

Mode machen, das will ich seit meiner Jugend. Während der Ausbildung zur bekleidungstechnischen Assistentin habe ich tiefere Einblicke in das Fast-Fashion-System bekommen: möglichst hoher Gewinn auf Kosten der Menschen und der Umwelt – das ist nicht nachhaltig und mit meinen Werten nicht vereinbar. Ich denke, dass wir weniger Fast-Fashion brauchen, weniger neues, sondern langlebige, einzigartige Kleidungsstücke, die unsere Individualität betonen, denn Nachhaltigkeit beginnt mit Wertschätzung.

>>> Mein Beyond Business Impuls

Halte an deinem Wunsch und Traum fest. Mache einen Schritt nach dem anderen. Erfolg mit drei Buchstaben? – TUN (und MUT)

Wenn Du nicht weiterkommst, suche dir Unterstützung, zum Beispiel bei Beratungsstellen wie guide und tausche Dich mit anderen Gründerinnen aus.

Bei Nachhaltigkeit muss es nicht um Perfektion gehen, denn jede aufrichtige Bemühung für mehr Nachhaltigkeit ist ein Schritt in die richtige Richtung für uns alle.

Während der Veranstaltung kannst Du kostenlos kleine Reparaturen an deiner Bekleidung erledigen lassen. (c) Anna Reichel

Mein Angebot am Veranstaltungstag: kleine, kostenlose Reparaturen an deiner Bekleidung. Gebe das Kleidungsstück an meinem Stand ab, wir besprechen die Reparatur und nach kurzer Zeit kannst Du es wieder mitnehmen. Wenn möglich bringe den passenden Knopf, das Garn oder einen Flicken mit. Selbstverständlich habe ich eine Auswahl an Knöpfen, Garn und anderen Kurzwaren vorrätig.

Möchtest du mehr erfahren?

TRIFF DIE GRÜNDERIN AUF DER #BBSTORIES IN MÜNCHEN!

Anna Reichel >>> ar@anna-reichel.de
www.anna-reichel.de
Twitter
Instagram